Kinderbetreuung in Bayern

Kinderkrippen in Bayern (1974–2018)

Im Jahr 1979 gab es 3.446 Kinderkrippenplätze in 88 Kinderkrippen in Bayern. Die Anzahl der Krippenplätze wie auch der Kinderkrippen nimmt seit dem Inkrafttreten des Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetzes (BayKiBiG) im Jahr 2005 enorm zu. So standen im Jahr 2018 43.038 Kinderkrippenplätze in 1.475 Kinderkrippen in Bayern zur Verfügung. In einer Kinderkrippe wurden im Jahr 2018 durchschnittlich fast 30 Kinder betreut.

Fapol 2 1 Final

Quelle: Elsas/Schmid (2020): ifb-Familienreport Bayern – Tabellenband 2019. Tab. 54

 

Kindergärten in Bayern (1976–2018)

Im Jahr 2018 gab es in Bayern 5.059 Kindergärten, in denen 350.400 Plätze zur Verfügung standen und 301.928 Kinder betreut wurden. Die Zahl der Kindergärten, der Plätze in Kindergärten, wie auch der betreuten Kinder in Kindergärten ist seit Mitte der 2000er Jahren rückgängig, allerdings ist seit 2015 bei der Anzahl der Plätze und betreuten Kinder wieder ein leichter Anstieg zu beobachten.

Fapol 2 2 Final

Quelle: Elsas/Schmid (2020): ifb-Familienreport Bayern – Tabellenband 2019. Tab. 55

Ifb Zahlen+fakten Teaser 340x200px 1
Download

Sie können die Grafiken downloaden. Klicken Sie dazu auf den Download-Link unter der Grafik. Mit einem Rechts-Klick können Sie dann "Grafik kopieren" oder "Grafik speichern" auswählen.

Verwendungshinweis

Die Grafiken der Rubrik Zahlen und Fakten sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Das heißt, die Nutzung der Grafiken ist frei. Sie dürfen sie Teilen und Bearbeiten, wenn Sie Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg – Zahlen und Fakten als Quelle nennen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.

Info

Diese Rubrik wird durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Kontakt: susanne.elsas@ifb.uni-bamberg.de