Aktuelle Informationen auf einen Blick

Sie finden hier den Terminplan unseres monatlichen Kolloquiums Familienforschung und Hinweise auf Fachtage, Kongresse und Online-Erhebungen, die das ifb veranstaltet bzw. durchführt. Wir listen die aktuellen Publikationen unseres Instituts auf, geben Archivverweise und informieren über Möglichkeiten der Mitarbeit im ifb.

Kolloquium Familienforschung Termine 2017

Das ifb organisiert ein familienwissenschaftliches Kolloquium, das als akademische, interdisziplinär gestaltete Plattform für Forscherinnen und Forscher konzipiert ist, die im Themenbereich „Familie“ arbeiten.

  • Treffpunkt ist jeweils das ifb Bamberg, wenn nicht anders angegeben um 14.15 bis 15.45 h.

Familienforscherinnen und -forscher auch außerhalb der Universität Bamberg sind herzlich eingeladen, sich an diesem Forum zu beteiligen. Über eine kurze Rückmeldung würden wir uns freuen.

Jan 31. 2017

PD Dr. Matthias Pollmann-Schult, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Subjektives Wohlbefinden von alleinstehenden Müttern in Deutschland und Europa

Feb 14. 2017

Sondertermin: Prof. Dr. phil. Stefanie Sauer, Evangelische Hochschule Berlin

"... dass wir halt anders sind" - Adoptivfamilien mit Kindern aus dem Ausland

Mrz 07. 2017
Mai 30. 2017

PD Dr. Wolfgang Meyer, CEval Centrum für Evaluation an der Univeristät des Saarlandes, Saarbrücken

Auftragsforschung zwischen Wissenschaft und Praxis - wann wird eine Evaluation gut?

Jul 04. 2017

Sonderkolloquium: Prof. Dr. Marie Evertsson, Stockholm University, Sweden

The transition to parenthood and division of parental leave in opposite-sex and female same-sex couples in Sweden

Sept 26. 2017

Prof. Dr. Karsten Hank, Universität zu Köln, Institut für Soziologie und Sozialpsychologie (ISS)

Inter- und intragenerationale Beziehungen in Deutschland

Okt 24. 2017

Dr. Susanne Vogl, Universität Wien, Fakultät für Sozialwissenschaften, Institut für Soziologie

Forschung mit Kindern: Methodische und praktische Implikationen einer besonderen Zielgruppe

Fachtage und Kongresse

Fortbildungstag "Familienbildung im Aufbruch. Gemeinsam weiterdenken. Dienstag, 11. Juli 2017 in Nürnberg
Zur Dokumentation

Dokumentation als Archiveinträge

  • Fachtag "Geflüchtete Familien. Herausforderungen und Perspektiven für die Familienbildung".
    am 29. November 2016 in Nürnberg
    am 8. Februar 2017 in Augsburg
    am 21. Februar 2017 in München
  • Fachtag "Familienbildung im Aufbruch. Vielfalt aus Prinzip!".
    Donnerstag, 7. Juli 2016 in Nürnberg
  • Fortbildungstag "Familienbildung im Aufbruch - Impulse und Ideen für die gelingende Arbeit vor Ort".
    Dienstag, 7. Juli 2015 in Nürnberg
  • Fachtag "Familie und Recht: Werden die Regelungen des Familienrechts und des Verfahrensrechts in Familiensachen heutigen Familien und Kindern gerecht?".
    Freitag, 24. Oktober 2014 in Nürnberg 
  • Fachtag "Familienbildung im Aufbruch: Chancen und Herausforderungen für eine zukunftsfähige Familienbildung".
    Donnerstag, 3. Juli 2014 in Nürnberg
  • Fachtag "Beratung bei Kinderwunsch - eine interdisziplinäre Herausforderung".
    Mittwoch, 14. Mai 2014 in Nürnberg
  • 4. Europäischer Fachkongress für Familienforschung.
    6. bis 8. Juni 2013 in Bamberg

Kürzlich erschienene Publikationen

  • Bergold, Pia/Buschner, Andrea/Mayer-Lewis, Birgit/Mühling, Tanja (Hrsg.) (2017): Familien mit multipler Elternschaft. Entstehungszusammenhänge, Herausforderungen und Potenziale. Opladen, Berlin & Toronto: Verlag Barbara Budrich.
  • Ursula Adam/Harald Rost (2017): ifb-Familienreport Bayern. Tabellenband 2017. ifb-Materialien 1-2017.
  • Dechant, Anna/Rost, Harald (Hrsg.) (2016): Familienformen und Familienleben nach Trennung und Scheidung. ifb-Materialien 4-2016.
  • Regina Neumann/Adelheid Smolka (2016): Familienbildung aus Sicht bayerischer Mütter und Väter. Ergebnisse der dritten ifb-Elternbefragung zur Famlienbildung. ifb-Materialien 3-2016.
  • Adam, Ursula/Rost, Harald (2016): Ergebnisbericht über eine Elternbefragung zum Betreuungsgeld. ifb-Materialien 2-2016.
  • Expertise von Marco Härpfer: Analysen zu Mindestsicherungsleistungen und Armutsgefährdung. ifb-Materialien 1-2016

Eine Komplettübersicht über alle bislang erschienenen ifb-Materialien finden Sie auf dieser Seite.

Mitarbeit am ifb

Praktikum oder Mitarbeit als studentische Hilfskraft


Das ifb bietet interessierten Studierenden im Bereich der Sozialwissenschaften (Soziologie, Politologie, Psychologie und Pädagogik) Praktikumsplätze und die Möglichkeit, als studentische Hilfskraft mitzuarbeiten, an.

Ansprechpartnerin: Dr. Marina Rupp. Kontakt über das Sekretariat des ifb

Telefon: ++49 (0) 9 51/9 65 25 - 0
Fax: ++49 (0) 9 51/9 65 25 - 29
E-Mail: sekretariat @ ifb.uni-bamberg.de

Ifb Aktuelles Teaser
Nächstes Kolloquium Familienforschung

29.01.2018 (ausnahmesweise an einem Montag) | 14:15 h - 15:45 h | Prof. Dr. Hans-Peter Blossfeld (Bamberg) | Thema: Childcare, Early Education and Social Inequality - An International Perspective