Marina Rupp

Dr.

stellvertretende Institutsleiterin

Tel.: +49 (0)951 96525 - 27

Fax: +49 (0)951 96525 - 29

Email: marina.rupp@ifb.uni-bamberg.de

Rupp

Werdegang

Marina Rupp ist Diplom-Soziologin. Sie arbeitete von 1988 bis 1995 an der Sozialwissenschaftlichen Forschungsstelle der Universität Bamberg hauptsächlich an Themen der Familienforschung. Anschließend war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie I der Universität Bamberg tätig, wo sie 1999 promovierte (rer. pol.). Marina Rupp ist seit April 2000 Mitarbeiterin am ifb. Seit Januar 2003 hat sie die stellvertretende Leitung des ifb inne.

Arbeitsbereiche/Schwerpunkte

  • Gesellschaftliche Veränderungen und Familienentwicklung
  • Aktuelle Situation von Lebens- und Familienformen
  • Partnerschaft und Beziehungsentwicklung
  • Familienbildung
  • Gewalt in der Familie

Aufgaben

Neben der geschäftsführenden Leitung des ifb ist Marina Rupp insbesondere zuständig für

  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • Stellungnahmen,
  • Forschungsplanung, Projektkonzeption, Kooperationen etc.,
  • Bibliothek sowie
  • alle übergeordneten und organisatorischen Fragen.

Forschungsprojekte

Veröffentlichungen (aktueller Auszug)

Rupp, M. (Hg.): Partnerschaft und Elternschaft bei gleichgeschlechtlichen Paaren – Verbreitung, Institutionalisierung und Alltagsgestaltung. Leverkusen: Verlag Barbara Budrich, Zeitschrift für Familienforschung/Journal of Family Research, Sonderheft 7, 2010.

Rupp, M./Eggen, B.: Gleichgeschlechtliche Paare und ihre Kinder: Hintergrundinformationen zur Entwicklung gleichgeschlechtlicher Lebensformen in Deutschland. In: Rupp, Marina (Hrsg.): Partnerschaft und Elternschaft bei gleichgeschlechtlichen Paaren – Verbreitung, Institutionalisierung und Alltagsgestaltung. Leverkusen: Verlag Barbara Budrich, Zeitschrift für Familienforschung/Journal of Family Research, Sonderheft 7, 2010, S. 23-37.

Rupp, M./Bergold, P.: Konzepte der Elternschaft in gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften. In: Rupp, Marina (Hrsg.): Partnerschaft und Elternschaft bei gleichgeschlechtlichen Paaren – Verbreitung, Institutionalisierung und Alltagsgestaltung. Leverkusen: Verlag Barbara Budrich, Zeitschrift für Familienforschung/Journal of Family Research, Sonderheft 7, 2010, S. 119-146.

Rupp, M./Beier, L./Hofäcker, D./Marchese, E.: Familyplatform. Existential Field 1: Family Structures & Family Forms. Working Report – Summary (April 2010).

Rupp, M./Beier, L./Hofäcker, D./Marchese, E.: Familyplatform. Existential Field 1: Family Structures and Family Forms in the European Union – An overview of major trends and developments. Working Report (April 2010).

Rupp, M./Adam, U./Beier, L./Hofäcker, D./Marchese, E.: Trends in the German Family Model: Pluralisation of Living Arrangements, and Decrease in the Middle-Class Nuclear Family. In: Familyplatform Journal Vol. 1: Structures and Forms, 2010, S. 42-48. 

Rupp, M.: Das Lebenspartnerschaftsgesetz – Einschätzungen von Betroffenen und Experten. In: FPR Familie Partnerschaft Recht, Zeitschrift für die Anwaltspraxis, München, 16. Jg. (5), 2010, S. 185-188.

Rupp, M./Dürnberger, A.: Wie kommt der Regenbogen in die Familie? Entstehungszusammenhang und Alltag von Regenbogenfamilien. In: Funcke, Dorett/Thorn, Petra (Hrsg.): Die gleichgeschlechtliche Familie mit Kindern. Interdisziplinäre Beiträge zu einer neuen Lebensform. Bielefeld: Transcript, 2010, S. 61-98.

Rupp, M./Kapella, O./Rille-Pfeiffer, C./Schneider, N. F. (Hrsg.): Family Diversity, Collection of the 3rd European Congress of Family Science. Englische Übersetzung des Tagungsbandes zum 3. Europäischen Fachkongress Familienforschung 2009 in Wien. Opladen und Farmington Hills: Verlag Barbara Budrich, 2010.

Rupp, M./Mengel, M./Smolka, A.: Handbuch zur Familienbildung im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe in Bayern. ifb-Materialien 7-2010, Bamberg: Staatsinstitut für Familienforschung, 2010.

Rupp, M.: Regenbogenfamilien in Deutschland. In: respekt! – Zeitschrift für Lesben- und Schwulenpolitik des Lesben- und Schwulenverbandes in Deutschland (LSVD), Heft 1/2010, Köln 2010, S. 10.

Rupp, M. (Hg.): Die Lebenssituation von Kindern in gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften. Bundesanzeiger Verlag, Köln 2009.

Rupp, M./Dürnberger, A./Bergold, P.: Zielsetzung, Studienaufbau und Mengengerüst. In: Rupp, M. (Hg.): Die Lebenssituation von Kindern in gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften. Bundesanzeiger Verlag, Köln 2009, S. 11-49.

Rupp, M./Dürnberger, A.: Regenbogenfamilien in Eingetragener Lebenspartnerschaft. In: Rupp, M. (Hg.): Die Lebenssituation von Kindern in gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften. Bundesanzeiger Verlag, Köln 2009, S. 51-177.

Rupp, M./Bergold, P./Rosenbusch, K.: Ergebnisse der Expertenbefragung. In: Rupp, M. (Hg.): Die Lebenssituation von Kindern in gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften. Bundesanzeiger Verlag, Köln 2009, S. 179-231.

Rupp, M./Bergold, P.: Zusammenfassung. In: Rupp, M. (Hg.): Die Lebenssituation von Kindern in gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften. Bundesanzeiger Verlag, Köln 2009, S. 281-311.

Rupp, M./Bergold, P./Dürnberger, A.: Kinder in gleichgeschlechtlichen Paarbeziehungen. In: Familien in Deutschland. Beiträge aus familienpsychologischer Sicht. Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen, Berlin 2009, S. 36-40.

Kapella, O./Rille-Pfeiffer, Ch./Rupp, M./Schneider, N. (Hg.): Die Vielfalt der Familie. Tagungsband zum 3. Europäischen Fachkongress Familienforschung. Verlag Barbara Budrich, Opladen & Farmington Hills, MI 2009.

Rupp, M.: Eine Zukunft ohne Kinder. In: Burkart, G. (Hg.): Zukunft der Familie. Prognosen und Szenarien. Zeitschrift für Familienforschung, Sonderheft 6. Verlag Barbara Budrich, Opladen und Farmington Hills, MI 2009, S. 213-236.

Rupp, M.: Regenbogenfamilien. In: APuZ Aus Politik und Zeitgeschichte 41/2009. Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2009, S. 25-30.

Rupp, M./Beier, L.: Rollenbilder und Arbeitsteilung in den Ländern der EU. In: Mühling, T./Rost, H. (Hg.): ifb-Familienreport 2009, Schwerpunkt: Familie in Europa. ifb-Materialien 6-2009, Staatsinstitut für Familienforschung, Bamberg 2009, S. 121-141.

Rupp, M./Bierschock, K./Dürnberger, A.: Evaluation des HIPPY-Programms in Bayern. ifb-Materialien 3-2008, Staatsinstitut für Familienforschung, Bamberg 2009.

Rupp, M./Bergold, P./Schneewind, K.A./Wertfein, M.: Wirksamkeit der CD-ROM "Freiheit in Grenzen" zur Stärkung von Elternkompetenzen – eine kontrollierte Vergleichsstudie. ifb-Materialien 2-2009, Staatsinstitut für Familienforschung, Bamberg 2009.

Rupp, M./Beier, L.: Eltern beurteilen das Bayerische Landeserziehungsgeld. ifb-Materialien 7-2009, Staatsinstitut für Familienforschung, Bamberg 2009.

Rupp, M.: Freiheit der Familie – Vielfalt der Familie. In: Höver, G./de Kruijf, G.G./O’Donovan, O./Wannenwetsch, B. (Hg.): Die Familie im neuen Europa. Ethnische Herausforderungen und interdisziplinäre Perspektiven. LIT-Verlag, Berlin 2008, S. 167-198.

Rupp, M./Blossfeld, H.-P.: Familiale Übergänge: Nichteheliche Lebensgemeinschaften, Heirat, Trennung und Scheidung, Elternschaft. In: Schneider, N.F. (Hg.): Moderne Familiensoziologie – Ein Lehrbuch. Verlag Barbara Budrich, Opladen 2008, S. 139-166.

Mühling, T./Rupp, M.: Familie. In: Baur, N./Korte, H./Löw, M./Schroer M. (Hg.): Handbuch Soziologie. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2008, S. 77-95.

Rupp, M.: Rechtstatsächliche Untersuchung zur Situation von Kindern in gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften. November 2007. Online-Veröffentlichung.

Eggen, B./Rupp, M.: Kinderreichtum in Deutschland. In: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend/Familienforschung Baden-Württemberg: Monitor Familienforschung. Ausgabe 10, Juli 2007.

Klotz am Bein oder sicherer Hafen? In: Landesarbeitsgemeinschaft der öffentlichen und freien Wohlfahrtspflege in Bayern (Hg.): Bayerische Sozialnachrichten 5-2007, S. 3-8.

Rupp, M./Smolka, A.: Von der Mütterschule zur modernen Dienstleistung – Die Entwicklung der Konzeption von Familienbildung und ihre aktuelle Bedeutung. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 10. Jg. (2007), Heft 3, S. 317-333.

Eggen, B./Rupp, M.: Kinderreichtum – Eine Ausnahme in der neueren Geschichte? In: Statistisches Monatsheft Baden-Württemberg 3/2007, Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart 2007, S. 6-14.

Rupp, M./Smolka, A.: Die Familie als Ort der Vermittlung von Alltags- und Daseinskompetenzen. In: Harring, M./Rohlfs, C./Palentien, Ch. (Hg.): Perspektiven der Bildung. Kinder und Jugendliche in formellen, nicht-formellen und informellen Bildungsprozessen, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2007, S. 219-236.

Rupp, M.: Familienforschung und Praxis der Familienhilfe. In: Paradigmen der Familienforschung im Spannungsfeld zwischen Natur- und Geisteswissenschaften. Vandenhoeck & Ruprecht/Unipress, Göttingen 2007.

Rupp, M.: Psychosoziale Beratung bei pränataler Diagnostik. Modellprojekt des StMAS. In: Hauptsache gesund? Elternschaft im Zeitalter der Pränataldiagnostik, Dokumentation der Fachtagung vom 08.04.2006, Würzburg 2006, S. 157-165.

Rupp, M.: Mit MUM gegen häusliche Gewalt. Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Modellprojektes. Dokumentation der Fachtagung am 18.1.2006 (CD-ROM). Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, München 2006.

Rupp, M.: Familienentwicklung und die Anforderungen an die Beratung in der Kinder- und Jugendhilfe. In: Pädagogischer Rundbrief. (Hg.): Landesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen in Bayern e.V., München 2006, S. 2-15.

Rupp, M.: Die Lebenssituation kinderreicher Familien und sozialpolitische Herausforderungen. In: Althammer, J./Kummer, U. (Hg.): Ehe und Familie in der Steuerrechts- und Sozialordnung. Tagungsband, Tübingen 2006, S. 155-178.

Mühling, T./Rost, H./Rupp, M./Schulz, F.: Kontinuität trotz Wandel. Die Bedeutung traditioneller Familienleitbilder für die Berufsverläufe von Müttern und Vätern. Weinheim, München 2006.

Grunow, D./Rost, H./Rupp, M./Schulz, F.: Tijdbesteding in het leven van alledag. Das ifb-Zeitverwendungstagebuch (niederländische Übersetzung), ifb-Materialien 5-2006, Bamberg 2006.

Grunow, D./Rost, H./Schulz, F.: Zeitverwendung im Alltag. Zusatzinstrumente zum ifb-Zeitverwendungstagebuch, ifb-Materialien 4-2006, Bamberg 2006.

Eggen, B./Rupp, M. (Hg.): Kinderreiche Familien. Wiesbaden 2006.

Rupp, M./Schmöckel, A.: Mit MUM gegen häusliche Gewalt. Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Münchner Unterstützungs-Modells gegen häusliche Gewalt. ifb-Materialien 1-2006, Bamberg 2006.

Rupp, M./Smolka, A.: Empowerment statt Pädagogisierung. Die Bedeutung niedrigschwelliger Konzepte für die Familienbildung. In: Bauer, P./Brunner, E.J. (Hg.): Elternpädagogik. Von der Elternarbeit zur Erziehungspartnerschaft. Freiburg i. Brsg. 2006, S. 193-214.

Rupp, M. (Autorin und Mitherausgeberin von): MAJA. Hebammen helfen Eltern. Kursmanual für Teilnehmerinnen. Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, München 2006.

Rupp, M. (Autorin und Mitherausgeberin von): MAJA. Frühe Elternbildung als neues Aufgabenfeld für Hebammen. Kursmanual für Multiplikator(inn)en. Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, München 2006.

nach oben

Teaser Finger-sprechblasen
Anschrift

Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb)

Heinrichsdamm 4
96045 Bamberg

Telefon +49 (0)951 96525 - 0
Telefax +49 (0)951 96525 - 29
E-Mail: sekretariat @ ifb.uni-bamberg.de
poststelle @ ifb.uni-bamberg.de