Fachtag Familienbildung Juli 2014 – Dokumentation

Die Präsentationen zu den Vorträgen, die während des Fachtags "Familienbildung im Aufbruch – Chancen und Herausforderungen für eine zukunftsfähige Familienbildung" am 3. Juli 2014 in Nünberg gehalten wurden, stehen Ihnen hier als pdf-Download zur Verfügung.

Strukturelle Weiterentwicklung kommunaler Familienbildung und Ausbau von Familienstützpunkten
Robert Höcherl, Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Vorstellung des Gesamtkonzepts und seiner Umsetzung im Rahmen des staatlichen Förderprogramms
Dr. Marina Rupp/Regina Neumann, Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg

Väter und Familienbildung
Dr. Thomas Gesterkamp, Köln

Familienstützpunkte in der Praxis – Vorstellung des Standortes Bamberg
Marianna Heusinger, Stadtjugendamt Bamberg

Familienbildung im Landkreis Würzburg – Internetplattformen: Chancen und Herausforderungen
Klaus Rostek, Amt für Jugend und Familie, Landratsamt Würzburg

Die Bedeutung von Bindung im Kontext der Familienbildung
Prof. Dr. Klaus E. Grossmann, Universität Regensburg

Überzeugungsarbeit mit den Familienstützpunkten in Augsburg
Susanne Puhle, Amt für Kinder, Jugend und Familie, Stadt Augsburg, Projektleitung Familienbildung

Das Programm der Fachtagung zum Nachlesen.

nach oben

Anschrift

Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb)

Heinrichsdamm 4
96045 Bamberg

Telefon +49 (0)951 96525 - 0
Telefax +49 (0)951 96525 - 29
E-Mail: sekretariat @ ifb.uni-bamberg.de
poststelle @ ifb.uni-bamberg.de